REWE Aktion 2017 -Spenden für die Tafeln


Aktion von REWE für und mit den Tafeln „ Gemeinsam Teller füllen“ fand mit der Übergabe einer Großspende  am 28.11.2017 für die Sächsischen Tafeln ihren Abschluss. REWE spendete Waren im Wert von 33.333,33 Euro . Das entspricht  einer Warenmenge von ca. 40 Europaletten a´250 kg. Auch „In Sachsen steigt die Zahl der Bedürftigen, die sich an die Tafeln wenden, von Jahr zu Jahr. Immer öfter ist es die Armut im Alter, die die Menschen dazu zwingt. Die Arbeit der Tafeln ist daher nach wie vor unerlässlich – sie wirken sozialer Ausgrenzung entgegen. Ge­meinsam haben die REWE Kunden  auch 2017  dazu beigetragen, das durch die vielen Ehrenamtlichen in den Tafeln  weiterhin jedem geholfen werden kann, welcher  diese Hilfe benötigt.
Unter dem Motto „Die Tafeln eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel – gegen Lebensmittel Verschwendung – für Hilfe am Menschen“ spendeten REWE Vertriebsregion Ost in diesem Jahr dreißig  verschiedene Artikel der Eigenmarken ja! und today an den Landesverband Sächsische Tafeln e.V. Dazu gehören: verschiedene lang haltbare Lebensmittel,  Gemüse- und Obstkonserven Fertiggerichte , Süßwaren sowie  ein Sortiment für den Haushalts- und Kosmetikbedarf.

 Das wurde möglich, das durch Sächsische Kunden in den zwei Aktionswochen im November zusätzlich 6.700 Lebensmitteltüten an die Tafeln gespendet wurden. Mit der Benefizaktion „Gemeinsam Teller füllen.“ wurde es zusammen mit den Supermarktkunden möglich, viele dringend benötigte, langhaltbare Waren an die Tafeln zu spenden. So haben die Kunden in 116 REWE– und nahkauf-Märkten in Sachsen während der Aktionswochen knapp 6.700 Tüten zum Preis von je fünf Euro mit Pro­dukten wie Knödeln, Tomatensuppe und Konfitüre gespendet. Das sind 2017 – 550 Tüten mehr als im Vorjahr.
Der Vorstand des Landesverbandes freut über diese großzügige REWE Spende Lebensmittel und Bedarfsgütern und dankt allen Beteiligten die dazu beigetragen haben. Die Übergabe in Dresden erfolgte am 28.11.17 unter Beteiligung von leitenden Vertretern der REWE Gruppe Deutschland, so u.a. Herrn Frank Scharschuh REWE-Kaufmann aus Dresden-Radebeul. und Herrn Oliver Thieme REWE-Verkaufsleiter.. (im Bild) Nach Kommissionierung der Waren erfolgt die Weiterverteilung der Spenden an die regionalen Tafel -Einrichtungen  in den kommenden Tagen.


Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.