Hohe Anstrengungen, die Krise bewältigen


Durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sächsischen Tafeln werden gegenwärtig hohe Anstrengungen unternommen, sich auf die veränderten Bedingungen der Corona Pandemie gegenüber Kunden optimal einstellen zu können. Vieles wurde durch das hohe Engagement möglich, weiteres Handeln erfordert, sich auf die Lage tagaktuell einstellen zu können. Mit freundlicher Unterstützung der Leipziger Volkszeitung dürfen wir nachfolgender Artikel anfügen,, welcher dies widerspiegelt.

(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken) 



Solidarität durch Kooperation


Am 16.04.2021 freuten sich Vertreterinnen und Vertreter der Tafeln in Görlitz und Leipzig aus den Händen der Mitarbeiterschaft der Sysmex Partec GmbH (SPG) am Standort Görlitz und Leipzig eine finanzielle Spende, in Höhe von jeweils 1.126,03 EUR, entgegennehmen zu dürfen. Diese wurde möglich, da SPG, ein Medizintechnikunternehmen, welches hochsensitive Durchflusszytomerie – Lösungen in den Anwendungsbereichen der Diagnostik, Forschung und Industrie herstellt, im März, gemeinsam mit dem DRK- Blutspendezentrum Görlitz und der Bäckerei & Konditorei Michael Tschirch zu freiwilligen Blutspenden aufriefen. Infolge der guten Beteiligung an dieser Challenge, spendete das Unternehmen einen symbolischen Beitrag an die regionalen Tafeln in Münster, Leipzig und Görlitz. Wir danken für diese Aktion, welche gerade in der aktuellen Corona-Situation besondere Solidarität und ein Miteinander zeigt.