Ostern 2021

Wir wünschen allen Helfern und Mitarbeitern, unseren Spendern, den Förderern und Freunden der Tafel Reichenbach ein schönes Osterfest.

Bleibt alle gesund!

Die Linke überrascht Tafel Reichenbach gleich zweimal zum Frauentag

Am 8. März, dem Internationalen Frauentag gab es gleich zwei Überraschungen für die Tafel Reichenbach im Vogtland.

Thomas Höllrich, Stadtrat für Die Linke, überraschte die ehrenamtlichen Helferinnen und Mitarbeiterinnen mit einem Blumengruß. Diese Geste kam gut an, zumal mittlerweile seit einem Jahr von ihnen sehr viel mehr verlangt wird, um für die Tafelgäste da zu sein.

Die zweite Überraschung kommt in finanzieller Form dem gesamten Tafelverein zugute. Die Fraktion Die Linke im Bundestag spendete 500 Euro, die für notwendige Hygienemaßnahmen und Reifen für die Tafelfahrzeuge verwendet werden. Die Maßnahmen zur Corona-Eindämmung müssen vom Verein selbst6 finanziert werden.

Diese Spende und der nette Blumengruß bedeuten für die ehrenamtlichen Helfer auch eine Anerkennung ihrer Arbeit, die einerseits notwendig ist, teilweise sogar als systemrelevant betrachtet wird, andererseits aber nicht immer die Wertschätzung erfährt, die sie verdient.

Der Vorstand des Tafelvereins dankt den Spendern für die Unterstützung und den ehrenamtlichen Helfern, den Bundesfreiwilligen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz in diesen schwierigen Zeiten.

Blumen für die Helfer, ein Dankeschön in schwierigen Zeiten
Freie Presse vom 18.03.2021

Nachruf

Mit großem Bedauern mussten wir die Nachricht vom plötzlichen Ableben unserer langjährigen ehrenamtlichen Helferin Ilona Lösche zur Kenntnis nehmen.

Viel zu früh, mit nur 58 Jahren wurde Ilona aus dem Leben gerissen.

Wir verlieren in ihr einen Menschen, der stets für andere da war, ohne an den eigenen Vorteil und die Arbeitszeit zu denken. Sie war im Tafel Reichenbach im Vogtland e. V. für das leibliche Wohl der Mitarbeiter in der Küche im Einsatz. Zu besonderen Events, wie Tafeltag oder ähnlichem, versorgte sie auch unsere Tafelgäste mit Snacks und Getränken.

Ihre angenehme ruhige Art und vor allem ihr fröhliches Lachen werden nicht nur uns fehlen. Sie hinterlässt eine große Lücke in unserem Verein.

Unsere Gedanken sind in dieser Zeit auch bei ihrer Familie und den Geschwistern.

Die Helfer, Mitarbeiter und der Vorstand des Tafel Reichenbach im Vogtland e. V.

                                                                                                                                                        Reichenbach, 08.03.2021

Tafel Reichenbach hat geöffnet

Nach Lockdown der Flockdown – aber die Tafel Reichenbach führt zu den üblichen Öffnungszeiten die Ausgabe durch.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass die Warenkörbe im Moment nicht so gefüllt sind wie üblich. Die Fahrer tun ihr Möglichstes, um die Spender zu erreichen, was nicht immer einfach ist.

Wenn Sie zu Ihrem Termin nicht kommen können – bitte sagen Sie rechtzeitig Bescheid!

Öffentlichkeitsarbeit zu Weihnachten

Die Freie Presse brachte am 18.12.2020 einen großen Bericht über die Tafelarbeit in der Vorweihnachtszeit: Bitte hier klicken!

Am 21.12.2020 machte sich Ben Schädlich vom MDR Radio Sachsen Region Chemnitz ein Bild von unserer Arbeit und hatte einige Fragen im Gepäck

Regionalreport Chemnitz | 21.12.2020 | 16:30 Uhr | MDR.DE

Tafel Reichenbach im Vogtland e. V. – kleine Lichtblicke 2020

DER Trendbaum 2020

Am 05. Dezember wird alljährlich, meist eher still, der internationale Tag des Ehrenamtes begangen. Auch dieses Jahr fand er statt. Leider fielen alle offiziellen Formen der Anerkennung aus.

Der Vorstand des Tafel Reichenbach im Vogtland e. V. dankt an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern des Vereins nochmals für ihren Einsatz im Coronajahr 2020. Die Helfer leisteten mehr als in den vergangenen Jahren, da sie die zahlreichen Richtlinien, Verfügungen und Regeln einhalten mussten und müssen. Dazu zählen z. B. reduziertes Personal in den einzelnen Bereichen, veränderte Ausgabemodalitäten, das Arbeiten mit Mund-Nase-Abdeckung und vieles andere mehr. Das uns dies über den langen Zeitraum gelungen ist, zeigt die Kontrolle des Landratsamtes, die ohne Beanstandungen verlief.

Trotz der Umstände waren fast 100% der Helfer bereit, für die Tafelgäste da zu sein, dafür gab es eine kleine Überraschung zum Nikolaus.

Das Jahr ist noch nicht ganz zu Ende und die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel stehen noch bevor. In dieser Zeit werden die Tafelmitarbeiter alles versuchen, um trotz strengem Lockdown für die Gäste da zu sein. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis, dass es in diesem Jahr keine größeren Aktionen für die Kinder gibt und der Adventsmarkt ganz ausfallen muss. Während der Ausgabezeiten vor Weihnachten können die Eltern aus Spielwaren und Büchern für die kleinen Tafelgäste etwas auswählen.

Geöffnet ist die Einrichtung am Montag, Dienstag und Mittwoch, sowohl vor Weihnachten als auch vor Silvester. Bitte an die Terminvereinbarung denken! Sie erreichen uns unter 03765 717893.

Danke an die Rewe-Kunden

Alle Jahre wieder im Herbst, läuft die Aktion „Gemeinsam Teller füllen“ in den Rewe-Märkten.

Auch in diesem Jahr kauften wieder vielen Kunden die Spendentüten und konnten somit den Menschen in der Region auf kurzem Weg helfen.

Vielen Dank für 192 Tüten, die in der Tafel in Reichenbach eingingen!

Danke an die Kunden fürs Spenden, Danke an die Rewegruppe für die Aktion und Danke an die Mitarbeiter der Märkte fürs Packen der Tüten!

Übergabe im Rewe Nadine Pfeifer OHG in Reichenbach
Übergabe im Rewe Christian Steltzner OHG

Ein herzliches Dankeschön an die Edeka-Kunden in Fraureuth

Herzlichen Dank für 78 gespendete Tüten!

Wir sind überwältigt vom Erfolg der Aktion und danken den Fraureuther und Werdauer Kunden des Edeka Reichold für die Spendenbereitschaft und dem Team um David Reichold für die zusätzliche Arbeit und das Engagement!

Die Freie Presse berichtet auch über die Aktion (die Differenz der Tütenanzahl liegt daran, dass zum Zeitpunkt des Fotos nur eine Schätzung vorlag). Zum Artikel: Bitte hier klicken!

Supersache vom Edeka in Fraureuth!

Nicht nur, dass der Edeka Reichold in Fraureuth zu den verlässlichen Spendern der Tafel Reichenbach gehört… Nein, auch gute Ideen werden geboren und umgesetzt. Eine Tüten-Spende-Aktion für unsere Tafel.

Mit einer Tüte länger haltbarer Lebensmittel helfen Sie den Menschen in der Region, direkt vor Ort. Im Markt können Sie sich anhand eines Flyers über unsere Einrichtung informieren.

Schon im Vorfeld vielen Dank für die Unterstützung!

ACHTUNG! Änderung in Lengenfeld ab 06.10.2020

Liebe Lengenfelder Tafelgäste!

Ab 06.10.2020 können wir unser bisheriges Domizil in der Engelgasse bei der evangelischen Freikirche wieder nutzen, da die Straße fertig gebaut ist.

Es gibt jedoch andere Bedingungen als noch Anfang März:

  • Kisten werden weiterhin entsprechend der Haushaltsgröße vorgepackt
  • Jeder Tafelgast erhält einen Termin, an dem die Kiste für ihn bereitsteht
  • Tafelgäste, die in den letzten Monaten Lebensmittel abholten, haben bereits einen Termin per Brief bekommen
  • Wer wiederkommen oder sich neu anmelden möchte, der ruft bitte unter folgender Nummer an: 03765 717893
  • Bitte vereinbaren Sie am Ausgabetag für Ihren nächsten Besuch einen neuen Termin, unabhängig davon, wie oft Sie im Monat kommen
  • Die Gäste werden im 5-Minuten-Rhythmus bedient
  • Wir bitten Sie den Termin einzuhalten und nicht sehr viel früher da zu sein, um größere Ansammlungen zu vermeiden
  • Im Außengelände und im Vorraum ist auf einen Mindestabstand von 1,50 Metern zu achten sowie während Ihres Besuches eine Mund-Nase-Abdeckung zu tragen
  • Im Verhinderungsfall bitten wir um rechtzeitige telefonische Information

Wir wünschen uns und Ihnen, dass die Ausgabe zur beiderseitigen Zufriedenheit verläuft.

Gleichzeitig möchten wir uns beim Vogtländischen Feuerwehrmuseum Lengefeld für das Asyl während der letzten Wochen bedanken!