Öffnungszeiten Lebensmittelausgabe

Ab Montag, den 14.09.2020, werden wir wieder länger für unsere Kunden da sein und unsere Öffnungszeiten wie folgt ändern:

Montag 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dienstag 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr in Königsbrück

Mittwoch 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Donnerstag 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Bernsdorf

Freitag 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Änderung der Ausgabe

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich die Ausgabe ab dem 7. Mai 2020 wieder wie folgt ändert in Richtung Normalität und die Außenstellen in Königsbrück und Bernsdorf wieder angefahren werden.

Jetzt gelten folgende Ausgabezeiten:

Montag in Kamenz 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dienstag in Königsbrück 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr

Mittwoch in Kamenz 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Donnerstag in Bernsdorf 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Freitag in Kamenz 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Samstag in Kamenz 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Geänderte Ausgabezeiten

Auf Grund der aktuellen Situation werden wir unsere Ausgabezeiten wie folgt verkürzen:

Montag 14.00 bis 15.00 Uhr

Dienstag 14.00 bis 15.00 Uhr für die Königsbrücker u. Bernsdorfer Kunden

Mittwoch 14.00 bis 15.00 Uhr

Donnerstag bleibt geschlossen

Freitag 14.00 bis 15.00 Uhr

Samstag 14.00 bis 15.00 Uhr

Wenn sich etwas ändern sollte werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren, auch dann wenn wir wieder wie gewohnt für Sie geöffnet haben.

Kamenzer Tafel -Information

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, Mitglieder und Unterstützer der Tafel,


auch für uns wird das Coronavirus zu einer immer größeren Herausforderung: Weitere Tafeln haben ihre Ausgabe bereits geschlossen. Jede geschlossene Tafel bedeutet, dass Menschen auf dringend benötigte Lebensmittel verzichten müssen. Gleichzeitig möchten wir unsere Ehrenamtlichen sowie Kundinnen und Kunden nicht gefährden. Denn etwa 90% unserer Ehrenamtlichen sind Lebensältere Menschen. Die Versorgung mit Lebensmitteln ist bei der Tafel in Kamenz vorerst weiterhin gewährleistet. Allerdings müssen wir auf die Gesundheit unserer älteren Helferinnen und Helfer, welche durchaus zur Risikogruppe gehören, achten. Sie sind auch weiterhin täglich im Einsatz und leisten Woche für Woche eine Wahnsinnsarbeit: Sie holen Spenden bei Lieferanten ab, schleppen Kisten, sortieren Lebensmittelspenden und kümmern sich darum, dass die Lebensmittel an unsere Kunden ausgegeben werden.

Um unsere älteren Helferinnen und Helfer zu schützen, ist es sehr wichtig, jüngere Personen zu finden, die die Tafelarbeit übernehmen und unsere Ehrenamtlichen entlasten. Bitte teilen Sie diesen Appell mit möglichst vielen Menschen. Über Veränderungen werden wir Sie hier informieren.

Vielen Dank. Ihr TAFEL-TEAM.