Spende für die Tafel Oschatz


Während der aktuellen Situation stehen die Tafeln in der Region vor großen Herausforderungen. Die ehrenamtlichen Alltagshelden zu unterstützen, und so zumindest die Auswirkungen der Corona-Krise ein Stück weit zu lindern, liegt unseren vielen Unterstützern am Herzen. Die Vertreter des Vorstands der Tafel Oschatz e. V. freuten sich, kürzlich aus der Hand der Vertreter der Sparkasse Leipzig einen Spendenscheck entgegen zu nehmen. Herzlichen Dank für diese große Wertschätzung unserer Arbeit. Vertriebsdirektor Nord, Marcel Kollmann übergab eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an unserem Vereinsvorsitzenden Karltheodor Huttner .

Der Betrieb wird und muss weiterlaufen, bedürftige Tafelkundinnen und Kunden sind diesen Tagen einmal mehr denn je auf die Hilfe der gemeinnützigen Tafel angewiesen. Dabei müssen wir besondere Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie einhalten, um die Lebensmittelausgaben möglichst kontaktarm zu organisieren: Der Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter ist dabei mit hohem Aufwand verbunden Eine; einmal mehr für die ehrenamtlichen Mitarbeiter herausfordernde Aufgabe, denen der Vorstand für deren Engagement große Anerkennung ausspricht.

👏D A N K E❣️

Quelle Bildmaterial J.-Michael Schulter