Spende für die Tafel Oschatz


Während der aktuellen Situation stehen die Tafeln in der Region vor großen Herausforderungen. Die ehrenamtlichen Alltagshelden zu unterstützen, und so zumindest die Auswirkungen der Corona-Krise ein Stück weit zu lindern, liegt unseren vielen Unterstützern am Herzen. Die Vertreter des Vorstands der Tafel Oschatz e. V. freuten sich, kürzlich aus der Hand der Vertreter der Sparkasse Leipzig einen Spendenscheck entgegen zu nehmen. Herzlichen Dank für diese große Wertschätzung unserer Arbeit. Vertriebsdirektor Nord, Marcel Kollmann übergab eine Spende in Höhe von 3.000 Euro an unserem Vereinsvorsitzenden Karltheodor Huttner .

Der Betrieb wird und muss weiterlaufen, bedürftige Tafelkundinnen und Kunden sind diesen Tagen einmal mehr denn je auf die Hilfe der gemeinnützigen Tafel angewiesen. Dabei müssen wir besondere Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie einhalten, um die Lebensmittelausgaben möglichst kontaktarm zu organisieren: Der Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter ist dabei mit hohem Aufwand verbunden Eine; einmal mehr für die ehrenamtlichen Mitarbeiter herausfordernde Aufgabe, denen der Vorstand für deren Engagement große Anerkennung ausspricht.

👏D A N K E❣️

Quelle Bildmaterial J.-Michael Schulter


Tafel Ausgabezeiten


Update vom 14.04.2020
Wir freuen uns, das die Tafel in Oschatz ab dem 15.04.2020 zu den üblichen Öffnungstagen (Mittwoch und Freitag)  jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr wieder für ihre Kundinnen und Kunden geöffnet hat. Ungeachtet dessen, bitten wir die Hinweise zu verstärkten Hygieneanforderungen bei der Ausgabe durch unserer Helfer/innen  zu beachten. 

Stand 18.03.2020
Auch für uns wird das Coronavirus zu einer Herausforderung: Viele Tafeln in Deutschland haben ihre Ausgabe bereits geschlossen. Jede geschlossene Tafel bedeutet, dass Menschen auf dringend benötigte Lebensmittel verzichten müssen. Gleichzeitig möchten wir unsere Ehrenamtlichen sowie Kundinnen und Kunden nicht gefährden. Denn der Großteil unserer Ehrenamtlichen sind Lebensältere Menschen.
Allerdings müssen wir auf die Gesundheit unserer älteren Helferinnen und Helfer, welche durchaus zur Risikogruppe gehören, achten. Sie sind  täglich im Einsatz und leisteten eine Wahnsinnsarbeit: Sie holen Spenden bei Lieferanten ab, schleppen Kisten, sortieren Lebensmittelspenden und kümmern sich darum, dass die Lebensmittel an unsere Kunden ausgegeben werden. Aber auch die Spenden  von unseren zahlreichen Unterstützern in den Märkten werden gegenwärtig knapp.
Um unsere älteren Helferinnen und Helfer zu schützen, ist es sehr wichtig, jüngere Personen zu finden, die künftig auch die Tafelarbeit unterstützen und unsere Ehrenamtlichen entlasten. Bitte teilen Sie diesen Appell mit möglichst vielen Menschen.
Infolge der aktuellen Lage werden  wir bis auf Weiteres die Ausgabe in unserer Einrichtung in Oschatz vorübergehend einstellen. Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie auch an dieser Stelle umgehend von Veränderungen in Kenntnis setzen

Ihr Tafelteam


Tafel Oschatz wählte neuen Vorstand


Die Mitglieder der Tafel in Oschatz wählten im Februar 2020 einen neuen Vorstand.  Künftig vertreten die Tafel folgende Vertreter / Vertreterinnen.

Vorsitzender:     Karltheodor Huttner
Stellvertreter:   Mirko Wadewitz

Schriftführer, Beisitzer und Schatzmeister: 
Bernd Plotzki,
Uta Knittel,
Cindy Friedrich

Ausgeschieden sind Frau Karin Dorow und Herr Joachim Rolke, welcher sich damit künftig mit ganzer Kraft der Verantwortung als Vorsitzender der Tafel Sachsen e.V. widmen kann. Die  Eintragung in das Vereinsregister beim AG Leipzig ist derzeitig beantragt.

 

 

 



Oschatzer Tafel -Neues Team