Stollenspenden übernommen

Quelle Tafel Sachsen e.V.


Am 29.11.2018 freuten sich vier Tafeleinrichtungen aus Ostsachsen über die nun bereits 10.  Spende  des beliebten Sächsischen Weihnachtsgebäcks, dem Christstollen.  Die Löbauer Bäckerei- und Konditorei  Schwerdtner GmbH  hatte  zur diesjährigen Übernahme der Spende die Vertreter der Tafeln  Oberlausitz, Bautzen und Görlitz , sowie dem Landesverbandes in die neu errichtete Firmenzentrale auf der Löbauer  Brreitscheidstraße eingeladen.  Die Bäckerei und Konditorei versorgt große Teile von Ostsachsen mit frischen und schmackhaften Backwaren. Gerade in der Weihnachtszeit sind die Christsollen bei den Kunden ein sehr begehrtes  Gebäck bei unseren sozial bedürftigen Tafelkunden Wir danken der Geschäftsführung für die große Anzahl von Rosinenstollen ,  mit denen sozial bedürftige Bürgerinnen und Bürger bei den diesjährigen, regionalen Weihnachtsfeiern verwöhnt werden können.  Dietmar Haase, stellvertretender Vorsitzender sprach seinen Anerkennung gegenüber den Vertretern der Geschäftsführung des ostsächsischen Unternehmens aus und dankte für die nunmehr lange, traditionsreiche Unterstützung der Tafeln. Auch wenn die Wochen  vor dem Weihnachtsfest gerade den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Tafeln besonders viel Arbeit abverlangen, kehrt  mit den ersten Weihnachtsstollen eine Atmosphäre ein, welche uns von Neuem auf eine besinnliche Advents – und Weihnachtszeit einstimmt.

Am 29.11.2018 freuten sich der Landesverband Tafel Sachsen e.V. und  vier Tafeleinrichtungen aus Ostsachsen über die nun bereits 10.  Spende  des beliebtesten Sächsische Weihnachtsgebäcks, dem Dresdner Christstollen.  Die Löbauer Bäckerei- und Konditorei  Schwerdtner GmbH  hatte  zur diesjährigen Übernahme der Spende die Vertreter der Tafeln  Oberlausitz, Bautzen und Görlitz , sowie dem Landesverbandes in die neu errichtete Firmenzentrale auf der Löbauer  Brreitscheidstraße eingeladen.  Die Bäckerei und Konditorei Schwerdtner unterhält derzeit über  vierzig  Filialen in Dresden und versorgt große Teile von Ostsachsen mit frischen und schmackhaften Backwaren. Gerade in der Weihnachtszeit sind die Christsollen bei den Kunden ein sehr beliebtes Gebäck.
Wir danken der Geschäftsführung für  1.200 Stück Rosinenstollen ,  mit denen sozial bedürftige Bürgerinnen und Bürger bei den diesjährigen, regionalen Weihnachtsfeiern beköstigt werden können.  Dietmar Haase, stellvertretender Vorsitzender und  Landeslogistik- Leiter der Tafeln in Sachsen sprach seinen Anerkennung gegenüber den Vertretern der Geschäftsführung des ostsächsischen Unternehmens aus und dankte für die nunmehr lange, traditionsreiche Unterstützung der Tafeln. Auch wenn die Woche n  vor dem Weihnachtsfest gerade den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in den Tafeln besonders viel Arbeit abverlangen wird, kehrt  mit den ersten Weihnachtsstollen eine Atmosphäre ein, welche uns von Neuem auf eine besinnliche Advents – und Weihnachtszeit einstimmt.

Quelle: SZ  Löbau vom 29.11.2018






Print Friendly, PDF & Email