Neueröffnung Tafelladen Freital-Deuben

…. endlich ist es soweit – die Freitaler Tafel e.V. zieht um, in ein neues und größeres Objekt, da die gegenwärtigen räumlichen Verhältnisse sehr beengt wurden.

Die feierliche Eröffnung der neuen Ausgabe am neuen Standort

01705 Freital – Dresdner Str. 248

erfolgt

am 28. November 2015 – 13.00 Uhr

Die Öffnungszeiten am neuen Standort sind:

Montag, Mittwoch, Freitag, Sonnabend jeweils 13.00 – 15.00 Uhr

Wir freuen uns, all unsere Tafelkunden in unseren neuen Räumen begrüßen zu dürfen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier der Freitaler Tafel e.V.

Wie bereits angekündigt, findet am 01. Dezember 2015 die Weihnachtsfeier der Freitaler Tafel e.V. für bedürftige Mitbürger statt.

Weihnachtsfeier-Plakat

 

Eintrittskarten sind ab 09. November in der Ausgabestelle Gutenbergstr. 12 zu den bekannten Ausgabezeiten erhältlich.

Wir wünschen allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt und ein paar frohe und auch besinnliche Stunden.

 

Print Friendly, PDF & Email

1. Weihnachtsfeier für Bedürftige der Großen Kreisstadt Freital

 

Bereits heute mWeihnachtsmannöchten wir darüber informieren, daß  unser Verein am 01. Dezember 2015 eine   Weihnachtsfeier für Bedürftige ausrichten wird.

Veranstaltungsort wird der Kleine Saal des StadtKulturhauses Freital, Lutherstr. 2 sein,

Beginn: 15 Uhr

Für Überraschungen wird gesorgt, natürlich kommt auch der Weihnachtsmann mit kleinen Gaben.

Die Eintrittskarten werden rechtzeitig Anfang November in unserer Geschäftsstelle erhältlich sein.

 

Print Friendly, PDF & Email

Spendenlauf zugunsten des Projektes „Schülerfrühstück“ der Freitaler Tafel e.V.

Am 22. September 2015 erfolgte der nun 5. SPENDENLAUF des Beruflichen Schulzentrums „Otto Lilienthal“ Freital-Dippoldswalde.

Diesmal galt die Unterstützung dem Projekt „Schülerfrühstück“ unseres Vereins Freitaler Tafel e.V., das wir in den nächsten Monaten in Angriff nehmen werden – kein Schüler, keine Schülerin soll hungrig im Unterricht sitzen müssen.

Für die Unterstützung danken wir allen Läuferinnen und Läufern und natürlich dem BSZ „Otto Lilienthal“ recht herzlich, die dieses Projekt erst ermöglichen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email