Datenschutz

Kundeninformation zum Datenschutz
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unser Verein Daten erhebt, speichert und weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie  zum Schutz  ihrer Daten haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung ist der / die Vorsitzende

2. Zweck der Datenerhebung und- Verarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Nachweis Ihrer Bedürftigkeit und somit die Berechtigung zum Empfang unserer Lebensmittelspenden zu erbringen und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Kontaktdaten und Angaben zur Bedürftigkeit. Die Erhebung Ihrer Daten ist Voraussetzung für Ihre Unterstützung durch unseren Verein. Werden die notwendigen Daten nicht bereitgestellt, kann Ihre Unterstützung nicht gewährleistet werden.

3. Verarbeitung Ihrer Daten
Ihre Daten werden bei Ihrer Anmeldung als Kunde und bei Ihrem Verlängerungsantrag schriftlich erfasst. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt elektronisch  durch Office Anwendungen.

4. Umfang von Daten, welche erfasst, und  verarbeitet werden.

Name, Vorname
Anschrift
Personen im Haushalt (Erwachsene, Kinder)
derzeitiger Status (z. B. ALG-II-Empfänger, Rentner, Auszubildender etc.)
Gültigkeit des aktuellen Bescheides
Ihr aktueller Bescheid wird zum Zwecke des Nachweises Ihrer Bedürftigkeit gegenüber dem Finanzamt kopiert, bei Ihrer Erklärung aufbewahrt und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben verwahrt.

davon werden elektronisch verarbeitet:

Name, Vorname
Anschrift
Personen im Haushalt (Erwachsene, Kinder)
derzeitiger Status (z. B. ALG-II-Empfänger, Rentner, Auszubildender etc.)
Gültigkeit des aktuellen Bescheides

Es werden keine persönlichen Daten an Personen, Einrichtungen, Behörden, Institutionen etc. außerhalt des Vereins Freitaler  Tafel e.V. weitergeben. Es werden keine persönlichen Daten an Personen innerhalb des Vereins weitergegeben, die nicht mit der Erfassung und Verarbeitung der Daten betraut sind.. Der entsprechende Personenkreis, welcher personenbezogene Daten verarbeitet  unterliegt regelmäßiger aktenkundiger Belehrung zum Datenschutz. Für statistische Zwecke werden  die Anzahl der Personen (Erwachsene, Kinder) und der Wohnort bei  weiter gegeben, ohne Rückschluss auf die personenbezogene Daten für Kunden ziehen zu können..

5. Löschung von Daten
Bitte teilen Sie uns mit, wenn die Gründe zum Wegfall der Datenerhebung Personen bezogener Daten entfallen (z.B. bei Wegfall der Bedürftigkeit). In diesem Fall werden Ihre Daten sofort gelöscht und vernichtet, oder entsprechend den gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt bzw. vernichtet

6. Rechte
Sie haben das Recht, über den Umfang der  Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung  unrichtiger Daten verlangen. Es steht  Ihnen mit Vorliegen  von  Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten zu, Eine Verarbeitung ihrer  Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen, zu denen nur in Ausnahmefällen Ihr Einverständnis  erforderlich ist. In diesem Fällen besteht das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Einspruch einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind,, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Postfach 12 09 05
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
Internet: http://datenschutz.sachsen.de

7. Bei der Nutzung unserer Internet Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig.  Ihre persönlichen Daten werden entsprechend den  Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet und ausschließlich zum Zwecke der Leistungsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt.

8. Rechtliche Grundlagen
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. H) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. B) Bundesdatenschutzgesetz .

 

Print Friendly, PDF & Email