Landes- Logistik zieht Bilanz 2018


Im Verlauf des Jahres 2018  wurden durch die   Landes- Logistikmitarbeiter wieder erhebliche Warenspendenmengen umgeschlagen,  kommissioniert,  portioniert und an die 40 Tafeln im Freistaat Sachsen abgegeben.  Besonders  die Abnahme von Großspenden aus dem Bereich der TK–Waren , Molkereierzeugnisse und weiterer Food- und non Food Spenden großer Handelsketten und Discountern, wie u.a.. von  Tchibo und L‘Oreal   standen im Fokus´ der Arbeit.

Wir danken diesen Unternehmen und  weiteren Sponsoren, hier nicht einzeln Benannten,  für ihre großartige Unterstützung.

  • Es wurden 120  t  Warenspenden regionaler Erzeugerbetriebe durch Tafeleinrichtungen in den „Spenden- Pool“ der Tafel Sachsen  e.V. ( Landesverband Tafel Logistik)  solidarisch eingebracht,, um diese  für weitere  Tafel- Einrichtungen im Freistaat verfügbar zu  machen.
  • 977 t Warensenden wurden  der Tafel Sachsen   durch unmittelbare Eigen- Akquse und durch  Unterstützung der Tafel Deutschland e.V. durch Großspender bereitgestellt und an de regionalen Mitgliedseinrichtungen  weiter verteilt .
  • Die Gesamt Menge des Warenumschlages betrug  2018 insgesamt 1.006  t Lebensmittel, darunter Konserven Tiefkühlware,   Obst u. Gemüse ,  Kosmetikartikel  , Haushaltchemie und Hygieneartikel.

Um diese Spendenmenge  optisch zu verdeutlichen , entspricht die umgeschlage Warenmenge ca. 3.908 Euro-Paletten,  (zugrunde gelegt Ladungsmenge 250 kg  pro Palette)
Um das dazu erforderliche Transportaufkommen zu verdeutlichen war der Einsatz von  etwa 118 LKW erforderlich, (a´33 Paletten je LKW)

Die Spenden Aufbereitung und Verteilung erfolgte ausschließlich durch den Einsatz  ehrenamtlicher Helfer der Landes-Logistik, denen wir für ihren persönlichen Einsatz erneut an dieser Stelle danken möchten.



ab 2018  Eingang nur noch gesamt

klick zum Vergrößern


 

Print Friendly, PDF & Email