Zittauer Martinstagspende geht in diesem Jahr an unsere Tafel

Am 11. November, dem Martinstag, zogen viele Zittauer von der Johanniskirche zur Neustadt um an Sankt Martin zu erinnern. Viele Kinder führten Laternen mit sich und sorgten so bei eisiger Kälte für warme Stimmung. Die Spenden des diesjährigen Martinstages erhielt die Oberlausitzer Tafel. Allen Spendern sei auf diesem Wege herzlich gedankt.

Neue Ausgabestelle in Ebersbach-Neugersdorf eröffnet

Seit dem 01. September empfangen wir unsere Kunden in Ebersbach in neuen Räumen. Auf dem Hofeweg 47, im „Treff 47“. ist die Ausgabestelle jetzt zu finden. Die neuen Räume bieten hervorragende Bedingungen für Mitarbeiter und Bedürftige. In den letzten Tagen wurde eifrig gebaut und geräumt. Das Ebersbacher Tafelteam hat hier hervorragende Arbeit geleistet und den Umzug bei laufendem Ausgabebetrieb abgewickelt. Ein großes Dankeschön geht auch an die Stadt Ebersbach-Neugersdorf, die uns bei unserem Vorhaben ausgezeichnet unterstütze. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden im neuen Domizil begrüßen zu dürfen und zusammen mit den anderen im „Treff 47“ beheimateten Vereinen und Einrichtungen für die Menschen im Oberland da zu sein.

www.treff47.de

Neue Tiefkühlgeräte für die Tafel

In Zittau konnte die Tafel jetzt zwei neue Tiefkühltruhen und drei Tiefkühlschränke aufstellen. Die Geräte verfügen über eine hohe Energieeffizienzklasse und ersetzen alte „Energiefresser“. Das kommt nicht nur der Umwelt zu Gute sondern schont auch die Vereinskasse. Die Große Kreisstadt Zittau hat die Anschaffung mit 2000,00 € gefördert.