Radebeuler Tafel Initiative gegründet.


Am 20.06.16 konstituierte sich in Radebeul  ein neuer Verein. Die Radebeuler Tafelinitiative wird nach Anerkennung über den Bundesverband der Deutschen Tafel als eigenständige Einrichtung die Versorgung der bedürftigen Bürger in Radebeul übernehmen.

Der Verein beabsichtigt mit Unterstützung weiterer Sponsoren und Spendern und mit Unterstützung der evangelischen Friedenskirche Kötzschenbroda , die Arbeit der Dresdner Tafel e.V., die bisher mit einer Ausgabestelle in Radebeul präsent ist, zu  entlasten. Einzelheiten zur Gründung der Radebeuler Tafelinitiative finden Sie auch in unserem Pressespiegel.

Fahrrad-Kampagne von real,-FISCHER und den Tafeln

„Alt gegen Neu“ Fahrrad-Kampagne von real,-und FISCHER bewegt ganz Deutschland.

Der Stellvertretendes real,-Geschäftsleiter Ulrich Carsch und Holger Sommer, FI­SCHER, hatten am 27. Mai 2016 zum Pressetermin anlässlich der symbolischen Übergabe der Fahrräder an den Landesverband Sächsischer Tafeln eingeladen.  in diesem Jahr wurden die Kunden der Neustädter Tafel ausgewählt und im Rahmen dieser Kampagne „Alt gegen Neu“ von real,-und FISCHER konnten 37 gespendete Fahrräder für Sachsen übergeben werden.
Dazu wurde seit dem 23. April bis einschließlich 07. Mai bundesweit durch  real,-Kunden rund 1.600 noch fahrtüchtige und reparaturbedürftige Fahrräder übergeben. Im Tausch erhielten die Kunden für den alten „Drahtesel“ eine Ermäßigung von bis zu 25 Prozent auf eines von vier ausgewählten FISCHER-Fahrrädern bei real.

In Sachsen wurden dabei 65 Fahr­räder zugunsten der Tafel gegen ein neues Fahrrad  eingetauscht. Zahl­reiche freiwillige Helfer und Kunden engagierten sich und polierten und reparierten die Gebrauchträder in den real Märkten.

  Weiterlesen

Gründung der Freitaler Tafel jährte sich


Es war eine offene und freundliche Atmosphäre mit der am 17.03.2016 zahlreiche dankbare „Tafelkunden“ , Gäste weiterer Tafeleinrichtungen aus Sachsen und Vertreter des öffentlichen Lebens die Angehörigen des Vereins  Freitaler Tafel e.V. zu Ihrem ersten Jahrestag der Gründung beglückwünschten.

Hervorzuheben ist auch das die Freitaler Kollegen, welche sich unter 169 Bewerbern als Verein des Jahres 2015 auf dem 2. Platz in der Sparte“ Soziales“ behaupten konnten. Dieser Wettbewerb, wird jährlich in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen SZ und Ostsächsischer Sparkasse Dresden ausgelobt. Die Sieger wurden auf einer Feierstunde am 19.04.2016 im Lingnerschloß u.a. durch den Vorstandsvorsitzenden der OSK gewürdigt. Weiterlesen

Porsche AG übernimmt Patenschaft zur Leipziger Tafel e.V.

Leipzig. Großer Andrang herrschte am Donnerstagvormittag bei der Leipziger Tafel in Lindenau. Angekündigt hatten sich Vertreter der Porsche AG und des Leipziger Werks. Der Grund: Der Stuttgarter Sportwagenhersteller übernimmt ab sofort eine Patenschaft für die insgesamt sieben Standorte im Stadtgebiet und im Leipziger Land……….
Weiterlesen

Landesbühne Sachsen – Aufführung zu Gunsten der Tafeln


Auf Initiative des Landesverbandes Sächsische Tafeln e.V. und der Landesbühnen Sachsen, wurde Ostern 2016 erstmals Eintrittskarten für eine Veranstaltung In der Stadthalle „ Thomas Münzer Haus“ in Oschatz zur Verfügung gestellt. Die Aufführung des Schauspiels „Hase und Igel“, eines der beliebtesten Schelmengeschichten von Peter Ensikat , fand am 28.03.2016 statt. Teilnehmer waren Tafelhelfer, Unterstützer  und „Kunden“ und deren Kinder. Wir freuen uns über die Teilnahme von über 150 Gästen aus Oschatz und Meißen sowie über die gute Resonanz für diese Veranstaltung. Weiterlesen

Position der Tafeln gegen Rassismus

Tafel_Internationale_Wochen_Screen_Zuendeln001

vom 10. bis 23. März finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. unterstützt diese Aktionswochen und möchte damit ein deutliches Zeichen für Toleranz und gegen. Fremdenfeindlichkeit setzen. Dies erfolgt  im Bündnis mit anderen Verbänden, Stiftungen, Ministerin, Initiativen, Partnern aus der Wirtschaft und den Kirchen.Wie vielen von Ihnen bekannt ist werden Tafeln und u.a. in sozialen Medien diffamiert, weil sie auch Flüchtlinge unterstützen. Weiterlesen

Große Freude bei den Tafelmitarbeitern in Kamenz

Das Team der Kamenzer Tafel e.V.

Nach  13-monatiger Bauzeit war es am 25. Februar wieder soweit, das die Tafeleinrichtung  in ihre angestammten Räumlichkeiten auf den Garnisonsplatz in Kamenz einziehen konnte. Diese Baumaßnahmen waren erforderlich geworden, da im Januar 2015 die Ausgabestelle durch einen verheerenden Brand infolge eines technischen Defektes völlig zerstört wurde. Dank des Unterstützung des Vermieters, der  großzügigen Hilfe der Stadtverwaltung der Lessingstadt Kamenz und  unter großen Engagement des Oberbürgermeisters, Herrn Roland Dantz, sowie der  zahlreichen Vereine, Schulen, Privatpersonen und Unternehmen ist es möglich geworden, dass die Mitarbeiter wieder in neue freundliche, renovierte und funktionsgerechte Räume einziehen konnten.

Weiterlesen

Ehrungen für Spender und Unterstützer 2016


Quelle Sächsisches Staatsministerium f. Soziales und Verbraucherschutz

Ehrungen durch die Staatsministerin Frau Barbara Klepsch am 28.01.2016 (Quelle und Foto Jürgen- M. Schulter / www.dresden-Foto.de und SM Soziales und Verbraucherschutz)

In diesem Jahr wird der Landesverband der Sächsischen Tafeln sein 10- jähriges Bestehen begehen, nachdem bereits im  Jahr 1995  die  erste Tafel in den neuen Bundes­ländern, die Dresdner Tafel, gegründet wurde. Er wurde im Jahr 2006 als sächsischer Dachverband der Tafeln, als erster Landesverband- bundesweit- gegründet.
Weiterlesen

Weihnachtsveranstaltungen für die Tafeln – unterstützt durch Philharmonie Dresden, HILTON Dresden und Staatliche Kunstsammlungen


Es war ein besonders und bleibendes Erlebnis für alle Beteiligten – das Konzert der Philharmonie Dresden – zugunsten  sozial bedürftiger Bürgern und Helfer der Sächsischen Tafeln.  Über 750 Gäste konnten sich über die PhilDD-Logo_4cDarbietungen der 120 Philharmonie Musiker  und der Solistin Frau Antje Weithaas | Violine unter Leitung des Dirigenten Herrn Dmitri Kitajenko erfreuen. Zur Aufführung gelangten das  Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 von Ludwig van Beethoven und  der 4. Satz  aus der Sinfonie Nr. 4. f-Moll op. 36 von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Weiterlesen

1.200 Stollen durch Löbauer Backwarenunternehmen Schwerdtner GmbH den Tafeln gespendet

stollen

Am 10. Dezember war es bereits das 8. Mal soweit, dass das beliebteste Sächsische Weihnachtsgebäck, der Stollen, an die „Kunden“ der Sächsischen Tafeln gespendet werden konnte.
Der Löbauer Bäckerei- und Konditorei Betrieb Schwerdtner GmbH mit über 41 Filialen in Sachsen, gab bereits in den vergangenen Jahren ca.  200 Rosinenstollen an die Tafeln in Bautzen, Görlitz, Löbau und Zittau ab. In diesem Jahr erhielt erstmals die Dresdner Tafel 1.000 Stollen als Spende, welche an  Bedürftige der Stadt Dresden in den bevorstehenden Weihnachtsfeiern  verteilt werden. Weiterlesen